Strukturwandel Rot.png
Bildung.png
Energie.png
Gesundheit.png
Digitalisierung.png
Mobilität.png
Demografischer Wandel.png
Wirtschaft.png
Verwaltung.png
Stadtentwicklung.png
Cottbus CitySkyline mit Schatten.png

Strukturwandel

1.

Cottbus steht vor dem Sprung in die digitale Zukunft. Darunter versteht man die Aus- und Aufrüstung der Stadt und ihrer Infrastrukturen mit digitaler Technologie, die Verknüpfung bisher getrennter Infrastrukturen oder ihrer Teilsysteme. Dazu gehört auch die Modernisierung kommunaler Entscheidungs-, Planungs- und Managementprozesse unter Einbezug von Bürgern, privatwirtschaftlichem Kapital und intensiver Nutzung von Daten.

2.

Die Digitale Strategie der Stadt Cottbus baut auf das Integrierte Stadtentwicklungskonzepte (INSEK) sowie das Stadtumbaukonzept (STUK) auf. Diese Planungsdokumente sind durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Cottbus im April 2019 als kommunale und politische Handlungsgrundlage beschlossen worden. Im STUK, das vor allem die Belange des Stadtumbaus, des Wohnungsmarktes und der Entwicklung der Bergbaufolgelandschaft zum Cottbuser Ostsee vertieft, wird mit dem Leitziel Digitalisierung auf die Chancen digitaler Strukturen in allen Lebens- und Arbeitsbereichen der Stadt gesetzt.

3.

Cottbus steht zum einen vor großen Herausforderungen, die sich aus dem Strukturwandel, der Energie- und Mobilitätswende ergeben. Die Akteure wollen diesen Entwicklungsprozess proaktiv gestalten. Hierbei ist die Stadtentwicklung wichtiges Bindeglied und Impulsgeber.

© 2019 Copyright Stadt Cottbus - Impressum - Datenschutzbestimmungen